Recap: Mesh & Laces 2017

Letzen Samstag fand zum 2. Mal die Mesh & Laces statt. Veranstaltungsort war, wie auch schon im vergangenen Jahr, die Faust in Hannovers Stadtteil Linden.
Während sich im Außenbereich vor allem für das leibliche Wohl durch Burger, Pommes, Crêpes und Pizza gesorgt wurde, war dort, wie auch schon im letzten Jahr, der Stand von den Trailer-Trash-Mädels die Ihren Stuff fleißig aus dem Wohnwagen verkauften und die Lounge der Strassenmodekultur-Community

Im Erdgeschoss war eine bunte Mischung von Ständen vertreten und somit sicherlich für jeden etwas dabei. Angefangen mit Monuments Men, die wie auch schon an unserem 2. Geburtstag mit heißer Vintage-Kleidung am Start waren, Sneakerboxen von Zneaker, Taschen von Hoodbags, einem Friseur, einem Mesh and Laces Stand und DJ Richmond der die gesamte Veranstaltung mit klassischem Oldschool Hip-Hop unterlegt hat. Zusätzlich haben sich in den Nebenräumen diverse private Verkäufer mit gut gefüllten Tischen positionier

Ein Zeichen, dass die Veranstaltung wächst war in diesem Jahr ganz klar die zusätzliche Fläche in der Kunsthalle des Obergeschosses. Hier hat man große helle Räumlichkeiten, welche das unangenehme Wetter vor den Türen vergessen lassen haben. An dieser Stelle waren neben weiteren privaten Verkäufern unter anderem die Stände von Glückstreter, Overkill, Fussstolz, Need More, Sneaker Paradise und uns vertreten.
Während der gesamten Veranstaltung waren trotz der schlechten Wetterverhältnisse die Räumlichkeiten sehr gut gefüllt, welches zum Ende der Veranstaltung bei der Verlosung noch einmal ganz deutlich wurde. An dieser Stelle auch nochmal ein Glückwunsch an die Gewinner.

Zum Schluss möchten wir noch einmal Danke an Luka und sein Team für die Organisation und Durchführung dieses Events sagen und freuen uns auf das nächste Jahr.

Danke an Niklas, der auf der Veranstaltung fleißig Fotos geschossen hat. Zu den Bildern gelangt ihr HIER